Volkswagen Audi Volkswagen Nutzfahrzeuge Skoda
 
i_plant_a_tree_icon.png (8.804 bytes)
co2neutrale Website
Wochenblatt-Leser testen e-Mobilität

Unsere Testfahrer

Lennart Hansen

Testfahrer e-Up! Lennart Hansen

  • Testfahrzeug:
    VW e-up!

  • regelmäßige Strecke:
    Jesteburg - Buxtehude (ca. 36 km pro Strecke)

  • Lademöglichkeit:
    öffentliche Ladestationen

Oliver Voß

Oliver Voß Testfahrer Golf GTE

  • Testfahrzeug:
    VW Golf GTE

  • regelmäßige Strecke:
    tägliches pendeln nach Hamburg (ca. 50 km pro Strecke)

  • Lademöglichkeit:
    öffentliche Ladestationen

Diana von Elling

Erfahrungsberichte Kuhn+Witte

  • Testfahrzeug:
    VW e-Golf

  • regelmäßige Strecke:
    Kurzstrecken im Landkreis

  • Lademöglichkeit:
    Auf dem Betriebsgelände

Nicholas Warnken

Nicholas Warnken Testfahrer Passat GTE

  • Testfahrzeug:
    VW Passat Variant GTE

  • regelmäßige Strecke:
    Autobahn, täglich ca. 160 km

  • Lademöglichkeit:
    zuhause mit Ökostrom in der Garage

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
e-Up!: Stromverbrauch des e-up! in kWh/km: kombiniert 11,7, CO2-Emissionen in g/km: 0, Effizienzklasse A+.
e-Golf: Stromverbrauch des neuen e-Golf in kWh/km: kombiniert 12,7, CO2-Emissionen in g/km: 0, Effizienzklasse A+.
Golf GTE: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,8–1,6, Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 12,0–11,4, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 40–36, Effizienzklasse A+.
Passat GTE Variant: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,8–1,7, Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 13,9–13,4, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 40–38, Effizienzklasse A+.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen.
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …