i_plant_a_tree_icon.png (8.804 bytes)
co2neutrale Website

Hola Mexico

von links: Stefan Mecha (Regionalleiter VW), Oliver Bohn (Geschäftsführer K+W), Rodolfo Calixto Mendoza (Vertriebschef Mexico, VW), Dr. Frank Keebingate (Sales Region China, VW), Jan Rommel (Geschäftsführer K+W)

Auf seiner Rundreise durch Europa kam er auch in Jesteburg vorbei. Rudolfo Calixto Mendoza, Leiter von Volkswagen Mexiko besuchte das Autohaus Kuhn & Witte zum Informationsaustausch und unterhielt sich einen Vormittag mit Kuhn & Witte Geschäftsführer Oliver Bohn über aktuelle Themen rund um die Automobilwirtschaft.

„Obwohl das Geschäft in Mexiko ganz anders verläuft als bei uns - dort sind z.B. Nachlässe auf Neuwagen kein großes Thema - dreht es sich auch in Mexiko immer nur um eines: Die Zufriedenheit des Kunden.“ so Bohn nach dem Gespräch.

Volkswagen unterhält in Mexiko drei eigene Werke und ist dort seit 1964 tätig. Das größte Werk mit 14.000 Mitarbeitern liegt in Puebla. Es ist die größte Automobilfabrik Mexikos. Das Werk umfasst alle Stationen der Autoproduktion - vom Presswerk über die Motoren- und Achsenfertigung bis hin zur Lackiererei und Endmontage. Dort fertigt Volkswagen neben dem Beetle und dem Beetle Cabriolet, den Jetta und den Jetta Sportsvan für den amerikanischen Markt. Mit einer Jahresproduktion von 3,2 Millionen Fahrzeugen ist Mexiko derzeit der siebtgrößte Autobauer der Welt. Bis 2019 werden fünf neue Werke in Betrieb genommen. Damit könnte Mexiko nach Einschätzung seines Wirtschaftsministeriums seine Kapazität auf rund fünf Millionen Autos pro Jahr steigern. Rosige Aussichten für die Automobilhersteller.

Bei dem regen Austausch vor Ort ging es dem Volkswagen Mexiko Chef neben der Kundenzufriedenheit, Service und Verkaufsthemen auch um die Motivation der eigenen Mitarbeiter. Als familiengeführtes Unternehmen pflegt Kuhn & Witte einen kooperativen Führungsstil und bindet seine Mitarbeiter regelmäßig in die Entscheidungsfindung zu aktuellen Themen mit ein. Oliver Bohn: „Die Welt um uns herum verändert sich immer schneller. Eine gute Personalauswahl und Führung ist der Grundstock für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens. Wir wollen kein oben und unten, sondern das Gemeinsame. Gemeinsam haben wir unser Strategiehaus erarbeitet und unsere Ziele der Zukunft festgelegt, gemeinsam arbeiten wir in Touchpointprogrammen an unterschiedlichen Themen. Alle Mitarbeiter beschäftigen sich dabei mit dem, was uns am wichtigsten ist: Unser Kunde - und das mit großem Ehrgeiz und viel Kompetenz.“

Aktuell wurde das Autohaus von der Zeitung AutoBild zu den besten 1.000 Neu- und Gebrauchtwagenhändlern von insgesamt 36.000 deutschen fabrikatsunabhängigen Händlern gewählt, und dass bereits zum zweiten Mal. Das Team von Kuhn & Witte bedankt sich bei Rudolfo Calixto Mendoza für seinen Besuch und den damit verbundenen Informationsaustausch.

Zurück

Das Autohaus

Kuhn+Witte

Allerbeeksring 2-12
21266 Jesteburg

so finden Sie uns >>

24-Stunden Notdienst
Tel.: 0 41 83 / 933-0

Unsere Öffnungszeiten im Service

Mo.-Fr. 6 bis 21 Uhr
Samstags 7 - 14 Uhr

Unsere Öffnungszeiten im Verkauf

Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr
Samstags 9 - 14 Uhr

Telefon

Volkswagen 0 41 83 / 933-0
Audi 0 41 83 / 933-103

Online-Termin-Anfrage
zum Buchungsformular >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …