Volkswagen Audi Volkswagen Nutzfahrzeuge Skoda
i_plant_a_tree_icon.png (8.804 bytes)
co2neutrale Website
Vertriebs-Award 2017

 

Kuhn+Witte: Gewinner des Vertriebs-Awards 2017

Beim größten Branchenwettbewerb Deutschlands wurde Kuhn + Witte am 03. Mai in Würzburg der 1. Preis beim kfz-betrieb-Vertriebs-Award für höchste Kundenorientierung und innovative Ideen verliehen. Damit darf sich Kuhn + Witte in diesem Jahr das beste Autohaus Deutschlands nennen. „Diese Auszeichnung macht uns wirklich sehr glücklich und stolz. Denn sie zeigt, dass wir mit unserer Strategie den richtigen Weg eingeschlagen haben“, so Geschäftsführer Oliver Bohn. Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgt Kuhn + Witte einen ganzheitlichen Ansatz und hat deshalb vier entscheidende Felder für den langfristigen Erfolg des Unternehmens definiert: Personal, Events, Digitalisierung und E-Mobilität. „Unser Ziel ist es, nicht nur im Tagesgeschäft Kunden zu begeistern, sondern sie langfristig für das Unternehmen zu gewinnen.“ so Bohn weiter.

Unter 270 teilnehmenden Betrieben überzeugte Kuhn + Witte die Jury mit prägnanten Vertriebsideen, einer strikten Prozessorientierung und seiner ausgeprägten Kundenorientierung.

Auch der Vertreter des Herstellers zeigte sich beeindruckt von den Leistungen seines Vertriebspartners. Dietmar Elsasser, Gesamtvertriebsleiter der Audi Region Nord lobte in seiner Laudatio die Kundenorientierung und das Engagement des Autohauses, indem er seine erste Begegnung 1995 mit Kuhn + Witte beschrieb als er eine Reifenpanne hatte und man ihm bei Kuhn + Witte um 22 Uhr noch helfen konnte. „Die Audi AG ist stolz auf das Unternehmen Kuhn + Witte, dass die Mannschaft super funktioniert und ich kann allen hier im Raum nur raten, fahren Sie dort mal hin auch wenn sie vom Wettbewerb sind. Es lohnt sich. Sobald Sie den Laden betreten, wissen sie welcher Geist dort prägt.“

Oliver Bohn lobte in seiner Ansprache vor allem das tolle Team von Kuhn + Witte: „Es ist eine große Freude für uns, den Vertriebs-Award gewonnen zu haben. Doch letztendlich steht diese Auszeichnung nicht für die Geschäftsführung. Vielmehr erbringt jede Abteilung im Unternehmen ihren Beitrag zum gemeinsamen Erfolg. vom Auszubildenden und der Aushilfskraft bis zum Abteilungsleiter und Geschäftsführer. Es ist immer das Kollektiv, das letztendlich entscheidet ob man erfolgreich ist oder nicht. Von daher freuen sich heute 366 Menschen und ihre Familien alle gemeinsam über den Applaus für ihre tägliche Arbeit. Es sind wunderbare Menschen, die nicht nur miteinander sondern auch füreinander arbeiten.“

Die Sieger des »kfz-betrieb«-Vertriebs-Award 2017:

  • 1. Platz: Kuhn & Witte, Jesteburg
  • 2. Platz: Automobilgruppe Dirkes, Köln
  • 3. Platz: Auto-Zentrale Thiel, Rheda-Wiedenbrück
  • 3. Platz: Autohaus Freese, Oldenburg
  • 5. Platz: Autohaus Niedermayer, Neukirchen
  • 6. Platz: Porsche Zentrum Bensberg
  • 7. Platz: Autohaus Weeber, Herrenberg
  • 8. Platz: Autohaus Hartmann, Münster
  • 9. Platz: Autohaus Timmermanns, Düsseldorf
  • 10. Platz: Autohaus Ebert, Weinheim
  • Sonderpreis: Autohaus Schlesner, Nienburg
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …